» » Wi-Fi Wireless Internet einfach

Wi-Fi Wireless Internet einfach

eingetragen in: Allgemein | 0

Was ist das für ein Wi-Fi-Internet, mit dem sie mich zu verwirren und zu quälen versuchen? Es ist eigentlich ziemlich einfach, nützlich und vor allem praktisch. Alles, was Sie wahrscheinlich tun möchten, ist Ihre Internetverbindung im ganzen Haus zu teilen, sei es zu anderen Computern oder damit Sie in Ihrem Schlafzimmer sitzen und drahtlos im Internet surfen oder E-Mails senden können. Vielleicht möchten Sie auch Dateien wie Songs auf den Computern in Ihrem Haus, Apartment oder Ihrer Wohnung teilen.

Lassen Sie sie nicht mit all dieser Buchstabensuppe verwechseln – b, g, a, 11 Megabyte, 54, 108.

Zu Beginn mit den meisten Systemen sind jenseits von Overkill. Alles wird schneller als das Breitband-Internet mit hoher Geschwindigkeit. Die meisten verwenden die gleiche Frequenz wie die Standard-Schnurlostelefone (2,4 GHz). . Beruhigen Sie sich, dass die Telefone und das drahtlose Internet in den meisten Fällen koexistieren und gut miteinander funktionieren.

Die gebräuchlichsten Wireless-Setups Wireless b und g verwenden die Frequenz, die am schnurlosesten Telefon verwendet wird. G Wireless Internet ist eine Art schneller b-Standard. Es ist wichtig zu wissen, dass alles standardisiert ist. B wird mit G arbeiten und G-Produkte werden mit B arbeiten. G soll bis zu 5-mal schneller als B sein, das davon ausgeht, dass Sie relativ nah dran sind. G Wireless ist vor allem dann nützlich, wenn Sie große Dateien zwischen Computern teilen. Für normales Browsen b ist Wireless immer noch Overkill-Geschwindigkeit, schneller als gesagt, als die meisten Breitband-Internetverbindungen. Die übliche Reichweite dieser kabellosen Produkte beträgt 300 Fuß im Innenbereich und 1000 Fuß im Freien. Die Reichweite ist grundsätzlich Sichtlinie. Schwere, dichte Gegenstände – hauptsächlich Metall, Metalltüren, Metallfolienisolierungen, schwere Ziegel und Rohre und Gegenstände wie Öfen, Metallschränke, werden den Empfang bis zu einem gewissen Grad blockieren. Auch, wenn der Hersteller einige Highspeed-Ansprüche macht, denken Sie daran, dass sowohl der Router und Wireless-Netzwerk-Adapter müssen diese Marke sein und diese spezielle Computer-Netzwerk-Hardware-Funktion mit diesen hohen Geschwindigkeiten und Übertragungsraten arbeiten. Denken Sie daran, dass die Übertragungsgeschwindigkeit des kabellosen Internets schnell mit der Entfernung abnimmt.

Kabelloses Internet ist im Grunde ein Radio-Setup mit einem Sender und Empfänger. Der Sender ist eine Box, die an das Internet angeschlossen wird, um Ihre Internetverbindung zu teilen. Dies wird als “Router” bezeichnet. . Drahtlose Router werden von einer Reihe von Herstellern hergestellt und die bekanntesten sind die Linksys- und D-Link-Marken. Alle Router sind jetzt ziemlich gut. Tech-Support kann etwas sein, um die Einrichtung zu erleichtern. Router werden häufig in großen Verkaufsfilialen verkauft, um Kunden zu gewinnen, die bereits mindestens einen Computer in ihren Geschäften haben. Es wird argumentiert, dass, wenn ein Kunde einen Router kaufen möchte, die Chancen gut sind, dass er oder sie mehr als einen Computer hat und einmal im Laden zusätzliche Einkäufe tätigen wird. Vielleicht werden sie sogar mit dem älteren Computer so satt sein wie die Kinder haben das neuere schnellere Modell verwendet, dass der Kunde sogar einen zusätzlichen neuen Computer vom Laden kauft. Die Router, die Sie im Verkauf finden, werden höchstwahrscheinlich die neueren g Standardrouter sein, die mit Ihrem B oder G drahtlosen Netzwerk arbeiten werden Adapter in Ihren Computern.

Zweitens benötigen Sie einen Empfänger, um das drahtlose Internetsignal am Computerende zu empfangen. Abhängig von Ihrer Einrichtung werden Sie mehrere Optionen haben. Wenn Ihr Laptop ein neueres Modell ist, haben Sie möglicherweise bereits einen kabellosen “Netzwerkadapter:” in Ihrem Laptop eingebaut. Wenn Sie einen älteren Laptop haben, können Sie einen PCMCIA-WLAN-Adapter in den Kreditkartensteckplatz Ihres Laptops einbauen. Wenn Sie einen Desktop-Computer haben, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Wenn Sie über die Fähigkeiten und die Garantie verfügen, dass Ihr Computergehäuse geöffnet wird, können Sie eine Standard-PCI-WLAN-Karte installieren. Der Vorteil der PCI-Karten ist, dass sie fast immer funktionieren, so eingeschraubt sind, dass sie nicht mehr losgelassen werden können. Der Nachteil ist, dass die Antenne der Karte hinter dem Metall des Computergehäuses verborgen ist, was den Empfang einschränkt. Eine weitere Option sind USB-Wireless-Adapter. Der USB-Wireless-Adapter kann nicht nur ohne Öffnen des Gehäuses installiert werden, sondern auch mit einem USB-Verlängerungskabel kann der YSB-Netzwerkadapter vom Computer zu einem höher gelegenen Ort gehoben werden.

Verschiedene Setup-Punkte erleichtern das Leben. Schließlich wird die Vernetzung oft als “Voodoo Science” bezeichnet. Erstens, wenn Sie sowohl die Wireless-Adapter als auch den Router kaufen, versuchen Sie, die gleiche Marke zu kaufen, wird es einfacher Setup, vielleicht schneller Geschwindigkeit und Tech-Support wird nicht in der Lage sein, das Produkt des anderen Herstellers für Setup-Probleme verantwortlich zu machen. Sie können den technischen Support auch nach der Rückkehr des Ladens sagen: “Ich denke, die Produkte sind defekt und müssen ersetzt werden”. Es wird kein Problem geben, das Produkt des anderen Herstellers zu beschuldigen. Fall abgeschlossen. Zweitens sind die meisten Router durch eine “webbasierte Schnittstelle” eingerichtet. Einige werden mit einer Installations-CD als Assistent geliefert. Bei anderen geben Sie eine Internetadresse 192.168.x.x und ein Passwort ein. Um diese Setup-Oberfläche aufzurufen. Die Anweisungen und Passwörter sollten entweder in der Bedienungsanleitung oder auf der CD enthalten sein, die mit Ihrem Router geliefert wurde. Wenn Sie ein Standard-Kabel-Breitband-Konto haben, folgen Sie einfach den Anweisungen, wenn Sie eine DSL-Breitband-Internetverbindung haben, dann benötigen Sie das Papier, das die Telefongesellschaft Ihnen mit Ihrem Internet-Account-Namen und Setup-Passwort gegeben hat. Die Art der Verbindung, die Sie im Router für DSL-Verbindungen einrichten, wird “POPE” genannt. Das Passwort für die Internetverbindung ist wahrscheinlich anders als Ihr E-Mail-Passwort. Dieses Passwort für die Internetverbindung ist für jeden anderen sehr wertvoll. Wenn Sie diese Informationen nicht haben, rufen Sie Ihren DSL-Anbieter an.

Als nächstes installieren Sie die WLAN-Adapter. Windows XP hat ein eigenes drahtloses Dienstprogramm installiert. Bei früheren Versionen von Windows (Windows 98, 2012 und ME) müssen Sie das Dienstprogramm installieren, das der Hersteller auf der Installationsdiskette bereitgestellt hat.
Die meisten seiner Installationshandbücher haben 2 verschiedene Anweisungen – eine für Windows XP, die andere für die übrigen Betriebssysteme.

Wenn Sie den Router einrichten, haben Sie die Wahl, ob Sie die Sicherheitsfunktionen aktivieren möchten, damit andere Personen vor Ihrem Haus auffahren und Ihre Internetsignale abhören können. Es ist jedermanns Wahl, ob er diese Funktion nutzen möchte oder nicht.
Glauben Sie mir, es wird keinen Mangel an drahtlosen Internetverbindungen für diese Freeloader geben – die Schätzung beträgt 60%. Du kannst dir selbst sagen, wenn jemand Gas verschwenden will, um vor meinem Haus zu sitzen und Songs oder was auch immer gut für sie herunterzuladen. Wenn Sie das Scrambling aktivieren möchten, um sich in Ihrem Internet anzumelden, finden Sie es in der erweiterten Wireless- oder Wireless-Sicherheitssektion Ihres Router-Bedienfelds. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten. Am gebräuchlichsten ist eine Einrichtung namens “WEP” (Web Enabled Protection) … Diese ist in einer Standard-64-Bit- oder mehr-sicheren 128-Bit-WEP-Einstellung verfügbar. 64-Bit-Setup ist einfacher. Bei 128 Bit geben Sie zweimal eine lange Zeichenkette ein. Viel Spaß mit Fehlern bei der korrekten Eingabe dieser Ziffern. Die einfach zu verwendenden Sicherheits-Setup-Routinen ermöglichen einen einfach zu verwendenden Phrasen-Code-Generator. Zum Beispiel geben Sie im Phrase-Code-Generator das Wort ein
Badgerlinux. Der Nummern- / Zeichencode wird dann generiert, und Sie müssen sowohl die Router- als auch die Wireless-Adapter-Enden Ihres Systems eingeben. WEP wird von Puristen als nicht so sicher angesehen wie ein neueres System namens WPA. Nicht alle ältere Hardware unterstützt WPA. Sie können es als – wenn jemand in meiner Gegend in mein WEP-geschütztes drahtloses System einbrechen kann, dann das ist die geringste meiner Probleme.

Zuletzt das größte Problem mit drahtlosen Internetnetzen in den Nachbarn. Das sind richtige Nachbarn. Es wird geschätzt, dass 40% der Wireless-Produkte an große Verkaufsstellen zurückgegeben werden. In den Wireless-Router-Einstellungen sind 12 verfügbare Kanäle verfügbar. Aus praktischen Gründen und um die Einrichtung zu erleichtern, platzieren die Router der meisten Hersteller den Standardkanal ihrer Router als Kanal 6 genau in der Mitte der 12 verfügbaren Kanäle. Es braucht nicht viel Signal, um den WLAN-Adapter zu verwechseln. Sie werden die Signalstärke Ihres drahtlosen Routensignals sehen, aber Sie können keine solide Internetverbindung herstellen.
Schlimmer noch, dieses Phänomen der fehlenden Internetverbindung mag sporadisch sein. In vielen Fällen werden Sie nicht einmal in der Lage sein, den Übeltäter in Ihrer drahtlosen Konfigurationssoftware zu finden.
Bemerkenswert drahtlose Internet-Signale können eine gute Distanz zurücklegen und scheinen sogar aus dem Nichts zu kommen. Schlimmer noch, die Interferenz kann sporadisch sein. Und wie gesagt, es braucht nicht viel von einem Signal, um Sie ohne Internetverbindung zu verlassen.

Die Antwort ist die Einfachheit selbst. “Den Kanal wechseln “. In Ihrem Router-Setup-Steuerfeld sind 12 Kanäle verfügbar. Die nächsten 2 Möglichkeiten für die drahtlose Kanalauswahl sind an den 2 Enden des Spektrums – Kanäle 1 und 11. Es kann jedoch nur eine Frage von Versuch und Irrtum sein.

Drahtloses Internet ist ziemlich erstaunlich, Sie können die Welt surfen, Lieder herunterladen, E-Mails senden und Dateien bequem mit hoher Geschwindigkeit und in einiger Entfernung von Ihrer Internetverbindung übertragen. Darüber hinaus müssen Sie nicht anrufen oder bezahlen Elektriker, um die Internet-Netzwerk-Verkabelung in Ihrem Hause zu string. Und wenn Sie die Computer bewegen oder sogar nur Abholung bewegen wollen und den Umzug machen.

Wenn Sie am Ende Probleme beim Setup haben, haben Sie keine Angst, den technischen Support anzurufen. Jemand in Indien oder den Philippinen wird mehr als glücklich sein, Ihnen zu helfen. Denken Sie daran, dass Sie am Ende die ultimative Gefahr haben, Ihre neuen Wi-Fi-Wireless-Produkte wieder in Ihr Geschäft zu bringen.

Letztes Update am 15. August 2019 7:34